Endlich wieder einen sauberen Backofen haben!

Vorab muss ich leider gestehen, dass ich beim Kauf nicht darauf geachtet habe, dass wir uns einen Backofen mit Selbstreinigung kaufen 😦

Inzwischen ist unser lieber Ofen 4 Jahre alt und obwohl wir ihn immer wieder mal gründlich reinigen, so haben wir ihn nie wirklich wieder schön sauber hinbekommen. Da kann man noch so gut beim Kochen aufpassen, ab und dann tropft doch mal was daneben oder über und ehe man sich versieht, liegt unten wieder ein dicker Film von Bratfett oder ähnlichen und natürlich denke ich nicht immer gleich daran, es sauber zu machen und schon wird aus braun schwarz und es stinkt und schaut furchtbar aus.

Ich habe inzwischen unzählige Backofen-Reiniger ausprobiert, aber wirklich gut geholfen hat keiner. Sie machen schon sauber, aber es bleiben doch noch so viele Reste übrig und das Schlimmste für mich ist immer der Geruch danach. Der geht oft ewig nicht weg und wenn ich dann etwas backen möchte, da vergehts mir manchmal.

Diesmal war es wieder an der Zeit zum Reinigen und zufällig hat mein Mann davor auf YouTube einen guten Tipp gefunden. Backpulver (wir haben 4 Pck. genommen), ein Schuss Essig und bissl Wasser. Alles in einer Schüssel zusammenmischen und den Ofen damit behandeln. Bei 100 Grad ca. 45 Min. einwirken lassen, am besten bei Umluft.

Bevor ich wieder die künstlichen Reiniger nimm, haben wir diesen Tipp natürlich ausprobiert. Und ich kann mit Freude berichten – endlich ein Erfolg. Man kann es zwar nicht wie im Video einfach wegwischen, zumindest nicht das stark eingebrannte und man sollte abwarten, bis der Ofen abgekühlt ist, dann geht das reinigen auch besser, aber endlich haben wir wieder einen sauberen Ofen incl. Scheibe. Bin happy! 🙂

DSCF4430

 

Kennt ihr vielleicht noch andere gute Tipps?

Advertisements

3 Kommentare zu „Endlich wieder einen sauberen Backofen haben!

  1. Ich habe keinen Tipp, aber merk mir Deinen! Ich habe seit drei Monaten einen neuen Backofen und mir wurde im Geschäft von der Selbstreinigungsfunktion abgeraten. Da der Backofen mit doch teurer gewesen wäre und man normalerweise alle möglichen Extras aufgeschwätzt bekommt, dachte ich, es muss ein guter Tipp sein. Aber ich habe es schon bereut!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s