Wenn das Baby krank ist….. :(

Sicher kennt das jedes Mutterherz (natürlich auch die Papas) diese Hilflosigkeit, wenn das Baby noch so klein ist und wir einfach nicht wissen, was es genau braucht. Zuerst denkt man an nichts Böses und plötzlich quengelt das Baby, mehr und mehr und schon ist das Fieber da. Für meinen Mann immer der blanke Horror – obwohl es unser zweites Kind ist, hat er immer noch nach wie vor viel Angst etwas Falsch zu machen. Süss…., verstehe das.

Meist kommt das liebe Fieber wenn man etwas plant. 😉 Wir wollten nach langer Zeit endlich mal einen Ausflug machen – der wurde jetzt verschoben. Aber was immer sehr schwierig ist, dass ewige herausfinden, was dem Baby fehlt.

Geht es Euch auch oft so?

Ich dachte zuerst vielleicht die Zähne, was immer noch möglich ist.

Aber letzte Nacht kamen wir vor lauter Husten, Verschlucken und Herumschnupfen kaum zum Schlafen – doch eine baldige Erkältung?

Heute Früh wieder nur fiebrig, Husten und Schnupfen sind wieder verschwunden.

Und natürlich wird das Kind meist zum Wochenende bzw. am Wochenende krank -kommt Euch das bekannt vor???? 😦

Ich weiß nicht wie es Euch da geht, aber inzwischen habe ich eine ganze Hausapotheke zuhause von Homöopathie bis normale Apotheken-Arzneimittel. Ich finde es furchtbar, zu Vertretungsärtzen zu gehen (natürlich gibt es auch gute dabei), denn das ständige Warten noch dazu mit einem Kleinkind ist das Schlimmmste! Ab und dann hat man Glück und es heißt, gehen sie doch bitte mit dem Kind vor, dass ist sehr lieb, aber oft wartet man und wartet……Um ins Krankenhaus zu fahren, ist natürlich eine Alternative, aber oft ist dort nicht weniger los und wenn man mit einem wirklich kranken Kind kommt und sieht, was manche Eltern für Notfälle halten, ist das einfach nur ärgerlich. Oft spielen die Kinder fröhlich herum, toben, schreien und haben vielleicht mal vor etlichen Std. einwenig Bauchweh gehabt oder haben eine laufende Nase oder Husten vielleicht einmal in der Std. mal – es ist oft so lächerlich und ärgerlich, dass ich verstehe, dass das Personal erstmal skeptisch schaut, aber natürlich versucht einem trotzdem zu helfen.

Um diesen lästigen Stress aus den Weg zu gehen, habe ich mir meine kleinen Apotheke zurechgelegt. (Dazu muss ich sagen, das ich selbst Krankenschwester bin und versuche jede Krankheitssituation so objektiv wie möglich zu beurteilen, wenn ich mir unsicher werd oder finde, dass Kind braucht einen Arzt, dann bin ich die Letzte die nicht fährt.)

Wie oft habe ich mich schon mit Arzthelferin angelegt, vielleicht kennt ihr das? Man kommt spontan mit einem kranken Kind und das Erste was man hört ist: Hätten sie nicht anrufen können?  Genau das will man gleich früh morgens hören, wenn man eine schlaflose Nacht hinter sich hat und das Kind vor lauter Krank sein weinend im Arm hält. Aber ich muss sagen, dabei kommt es darauf an, ob man auf Arzthelfer trifft, die selbst Familie haben oder nicht – die können sich viel besser in die Situation hinein versetzen.

Gut dann machen wir uns auf ein langes Wochenende gefasst und hoffen das das Baby schnell wieder gesund wird 🙂

Gestern hat mein Mann noch gemeint, es ist unglaublich wie oft ein Baby im ersten Jahr eigentlich Fieber hat. Sicherlich ihr Immunsystem kann sich nicht anders wehren, ob nur ein kleines Ein-Tages-Fieber oder einen ordentliche Erkrankung, aber es stimmt, oft fiebert ein Kind nie so oft wie im ersten Jahr.

 

 

Advertisements

3 Kommentare zu „Wenn das Baby krank ist….. :(

  1. ohje, das hört sich schlimm an. Ich bin so froh dass unser Schatz davon bisher verschont blieb. ich hab schon ein bisschen Angst wenn das uns das erste Mal passiert… hoffentlich geht dann alles gut.
    ich wünsche deinem Liebling gute Besserung, hoffentlich hat er es bald überstanden.
    Alles Liebe

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s