Spaghetti in Zitronencreme und Pistazien Gremolata

Das Gericht hat mein Mann damals als Koch in der zwei Hauben Küche gelernt – lecker 🙂 und damit haben wir bei Lisa kochen & backen mitgemacht und sogar eine Nudelmaschine gewonnen, voll klasse 🙂

(Kann die Zeitung nur empfehlen, nicht nur wegen den Gerichten, auch weil man sehr leicht und oft etwas gewinnen kann. Haben in den letzten zwei Jahren eine Nudelmaschine, eine normale Pfanne im Wert von 80 Euro und eine Crepepfanne gewonnen)

Aber hier zum Gericht 🙂

Dieses Rezept ist wieder für 4 Personen:

1.Gremolata:

1 Stk. Knoblauchzeh
100 g Pistazienkerne
50 g Hartkäse
1 Stk Bio-Zitrone (Schale und Saft)
1/2 Bund Petersilie
Salz, Peffer

2. Zirtronencreme:

1 Stk. Zwiebel
1 EL Olivenöl
50 ml Weißwein
300 ml Brühe (am besten Hühner- oder Gemüsebrühe)
250 g Créme fraîche

360 g Spaghetti

Knoblauch fein hacken so wie die Pertersilie.
Pistatzien grob hacken, Zitrone mit einer feinen reibe abreiben ebeso wie den Hartkäse.
Nun alles vermengen undmit Saz und Pfeffer abschmecken.

Wärenddessen Zwiebel fein schneiden und in Olivenöl glasig anziehen.
Nun mit Weißwein ablöschen und kürz köcheln lassen.
Jetzt gebt Ihr die Brühe hinzu und lasst alles weitere 5 Minuten Köcheln.
Im Anschluss die Créme fraîche einrühren und so lange köcheln bis die Creme leicht eindickt.
Zum Schluss würzt ihr die Creme mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer.
Wenn ihr die Spaghetti gekocht habt schwenckt ihr die durch die Creme und gebt einen guten EL Gremolata darüber.

dscf1963-e1444234472260

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s