Das verflixte 3 Jahr bei Kindern…..

Unsere Große ist im August 3 Jahre alt geworden und einige Monate davor haben schon bemerkt, dass es nicht mehr ganz so leicht mit ihr ist. Wurde ständig immer unruhiger, ungeduldiger und weinte sofort los. Jetzt ist es mit dem Kindergarten etwas leichter geworden, wenn sie sich Vormittags austobt, aber kaum zuhause angekommen, wirkt sie wieder nervöser, unruhiger, beschäftigt sich oft nur kurze Zeit allein und mit einer Tätigkeit – ständig wechselt sie und weiß selbst nicht so recht, was sie möchte. Oder sie schafft etwas nicht, ärgert sich gleich ungemein und fängt an zu weinen.

Zum Glück ist es nicht jeden Tag so schlimm, aber teilweise ist es wirklich anstrengend 😦

Mein Mann im Internet gelesen, dass Kinder ab den 3 Alter eine schwierige Phase durchmachen, das die Zeit zwischen dem 3 und 4 Lebensjahr so eine Art erste Pubertät ist.

Stimmt das? Habt ihr schon mal sowas gehört oder habt ihr das durchgemacht und euer Kind war in dieser Zeit auch so anstrengend????

Es ist sicherlich nicht leicht für die Kleinen, jedes Jahr kommt was Neues auf sie zu, sie müssen sich ja noch so viel entwickeln, soviel kennenlernen…..ich frage mich nur, wie ich es ihr noch mehr erleichtern könnte……

Habt ihr da vielleicht den Einen oder Anderen Tipp für mich?

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s