Das eine oder andere kleine Schlafproblem in der Schwangerschaft…

Ich muss sagen, ich bin sehr froh, dass unser kleiner Prinz in nur zwei Monaten zur Welt kommt. Seit ich im 5 Monat schwanger war, haben leider wiedermal die lieben Schlafstörungen angefangen. Is schon komisch, bei der ersten Schwangerschaft hätte ich die ganzen 10 Monate durchschlafen können – meinen Mann hats damals gefreut, er konnte sich dann immer ohne schlechtes Gewissen an den Laptop setzen. 😉

In der zweiten Schwangerschaft ging es in den letzten drei Monaten los, dass ich Ewigkeiten zum Einschlafen gebraucht hatte und Morgens dann fix und fertig war, aber natürlich musste ich raus, schließlich war meine Große damals erst 1 1/2 Jahr alt und verlangte nach viel Aufmerksamkeit. Ich genoss es, wenn mein Mann mal zuhause war und ich morgens nur etwas länger liegen bleiben konnte. Ich probierte verschiedene Hausmittelchen aus, aber nichts half wirklich. Selbst meine Frauenärztin fragte mich, ob sie mir etwas verschreiben sollte, aber das lehnte ich dankend ab. Habe dann versucht nach Möglichkeit mich auch tagsüber hinzulegen und wenn nur um einen halbe Std. Schlaf aufzuholen.

Diesmal bei der dritten Schwangerschaft fing es schon sehr früh an, kaum war ich im 4 Monat, hab ich, egal wie müde ich war, vor Mitternacht nicht ans schlafen gehen denken brauchen. Dann hat es nochmals ewig gedauert, bis ich eingeschlafen war. Einmal hab ich bis 5 Uhr früh nicht schlafen können und mein Mann kam frühs von der Nachtschicht bedeutet ich musste aufstehen und mich um meine zwei süssen Mädels kümmern. Das war bis jetzt die schlimmste Nacht gewesen…. Inzwischen hat sich mein Körper an den wenigen Schlaf gewöhnt und nach spätestens drei – vier Tagen bin ich so fertig, dass ich doch mal früher einschlafe.

Es ist faszinierend wie sich das Schlafverhalten in einer Schwangerschaft verändern kann. Denn nicht schwanger, kann ich überall sofort einschlafen 🙂

Ging es Euch auch so?

Habt ihr etwas gefunden, was Euch geholfen hat?

 

Advertisements

5 Kommentare zu „Das eine oder andere kleine Schlafproblem in der Schwangerschaft…

  1. Ich erlebe zwar gerade erst meine erste Schwangerschaft…aber an manchen Tagen hab auch ich einschlaf Probleme. Mir hilft es dann alle elektrischen Geräte im Schlafzimmer auszuschalten… Stecker raus ziehen etc. vllt ist es nur Einbildung.. aber wenn dann auch noch das Fenster offen ist merke ich, wie sich mein Körper langsam ein wenig runter fährt und ich einschlafen kann.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s