Ausschlag beim Baby – kennt das jemand von Euch auch???

Unsere Kleine hat seit einigen Wochen immer wieder einen Ausschlag im Gesicht um den Mundbereich entwickelt.

Ich war schon bei der Ärtzin mit ihr und diese meinte, ob sie recht sabbert – Nein! Ob sie ständig den Schnuller drin hat – Nein, nur Nachts! Ob ich recht viele neue Lebensmittel bei ihr ausprobiert hätte – Nicht wirklich, denn sicherlich kochen wir jetzt für sie mit, seit dem 6 Monat als sie ihre ersten Zähne bekam, aber wir kochen jetzt nicht zu ausgefallen und oft kochen wir seperat, zur Vorsorge, falls sie es nicht vertragen sollte.

Das Einzige an Obst was sie bekommt ist Banane  – Apfel, Birne oder Erdbeere hatte sie nur mal kurz probiert, aber nicht wirklich gefallen daran gefunden. Habe ihr dann bis zum ersten Lebensjahr immer wieder so Obstgläschen von Hipp gekauft und zuhause mit Gries oder ähnlichen gemischt und ihr Nachmittags immer gegeben. Aber „richtiges“ Obst wäre mir natürlich lieber, doch zwingen wollte ich sie nicht dazu. Bin ja schon froh, dass sie an normalen Lebensmitteln alles isst – dann dauert es eben beim Obst bissl länger 🙂 Unsere Große hat die ersten zwei Jahre auch nur Banane und Apfel essen wollen, erst vor kurzem fing sie an, langsam auch andere Obstsorten auszuprobieren.

Die Große hat seit diesem Sommer auch immer wieder mal einen Ausschlag beim Mund bekommen, aber bei ihr ist sich die Ärztin ziemlich sicher, dass das von den Erbeeren kommt. Sie war mit Papa fleißig beim Broken gewesen und hat sie dann sehr gern gegessen und dann eben angefangen etwas drauf zu reagieren – selbst auf die selbstgemachte Erdbeermarmelade. Aber seit wir das reduziert haben, ist es viel besser geworden.

Bei unserer Kleinen schaut es wilder aus – obwohl sie außer Banane nichts an Obst isst. Ich hab den Verdacht, vielleicht wenn sie sie selbst ist und versucht zum Mund zu führen, das sie sich die Banane dann auch um den Mund schmiert und dann vielleicht darauf reagiert??? Aber auf Banane??? Sie isst Bananen seit sie ca. 5 Monate alt ist und noch nie war was gewesen und jetzt fängt eben diese Ausschlagsache an…. Aber ich kann ihr doch nicht Ewigkeiten nur Glässchen Obst geben.

Ich muss sagen, ich habe auch mal ein jucken im Hals auf das eine oder andere Obst, da erkenne ich sofort was gespritzt ist, aber hält sich in Grenzen und bei den Kindern wird die Schale (auch wenn sie gesund ist), erstmal weggeschnitten und z.B. Erbeeren oder Trauben wirklich gut abgewaschen. Mein Mann hat da überhaupt keine Probleme – er isst auch immer unsere Schalen 😉

Kennt ihr das vielleicht auch?

Vielleicht habt ihr einen Tipp für mich woran es liegen könnte. Oder wann es wieder vorbei geht…..

img_20160923_091613

Advertisements

9 Kommentare zu „Ausschlag beim Baby – kennt das jemand von Euch auch???

    1. Leider nein, hab überhaupt nichts verändert 😦 haben dieses Problem seit etwa 2 Monaten, bin wie eine Verrückte alles durchgegangen 😉
      Bachblüten – werd ich mir besorgen, ich möchte alles ausprobieren, was ihr helfen kann, bin nur froh, dass es ihr nicht weh tut. Danke dir

      Gefällt 1 Person

  1. Hallo, unser kleiner hatte genau das gleiche! Er hat nicht übermässig viel gesabbert und er nimmt überhaupt keinen Schnuller. Ich habe in der Apotheke eine spezielle Creme dafür bekommen. Die hat geholfen. Der ame ist Letibalm. Und dann ist es quasi über Nacht verschwunden und seither nicht mehr aufgetaucht.

    Gefällt 1 Person

  2. Ich finde, die Augenlider sind auch gerötet, denke also eher nicht, dass es eine Kontaktallergie ist. Generell Allergien kann man mal abchecken bzw. beobachten und ansonsten: Infektionskrankheit? Hand-Mund-Fuß oder sowas vielleicht?
    LG und viel Erfolg bei der Recherche!

    Gefällt mir

    1. Habe ich gegoogelt, aber es ist nur um den Mund und es sind keine Bläschen, es verschwindet immer wieder mal und kommt dann wieder, laut Ärztin vielleicht von Lebensmitteln mit zu viel Histamin. Hände und Füße sind nicht betroffen.
      Ich glaub die Augenlider waren gerötet, weil sie müde war, hat sich von ihrer Schwester mit einer Erkältung angesteckt und nicht gerade gut geschlafen 😦

      Gefällt mir

      1. Hände und Füße müssen nicht betroffen sein und es kann immer mal wieder aufflammen, aber wenn die Ärztin es gesehen hat, ist es eh gut und damit wohl ausgeschlossen.
        Hier gibt es ähnlichen Ausschlag nach dem Verzehr von Tomaten – röter und grösser aber auch stärker abgegrenzt. Bei euch geht das ja richtig weit, bis in die Nasenlöcher, gruselig. Die arme Maus. Hoffentlich findet ihr die Ursache.
        LG Oli

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s