Marillenmarmelade ade :)

Kaum gemacht – schon fast wieder aufgegessen 🙂

Habt ihr schon mal Marillenmarmelade selbst gemacht? Das war unser erstes Mal und sie ist sehr lecker geworden. Am liebsten esse ich sie als Aufstrich auf meiner Semmel – aber sie passt auch so gut zu Plätzchen oder für Kuchen. Hätte ich nicht gedacht, hatte davor noch nie eine ausprobiert.

Was ist eure selbstgemachte Lieblingsmarmelade???   🙂

Advertisements

Ein Kommentar zu „Marillenmarmelade ade :)

  1. Hmmmm. Lecker.

    Unsere liebste Marmelade besteht aus Äpfeln, Orangen, Karotten. Die habe ich mal irgendwann im Winter gemacht, als der Vorratsschrank leer war, der Obstgarten aber auch.

    Karotten und Äpfel kochen und zu Mus pürieren. Mit frisch gepresstem Orangensaft verflüssigen. Naturbelassenen Apfelsaft bis zur gewünschten Konsistenz dazu geben. Mit 2:1 Zucker zu Konfitüre verarbeiten. Mengenangaben gibt es nicht. Alle Zutaten zu gleichen Teilen (ungefähr)

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s