Kindergarten-Blues…..

Unsere Große ist jetzt seit gut einem Monat im Kindergarten und eigentlich lief es immer ganz gut, bis auf die kleinen Schwierigkeiten mit den Erzieherinnen – wie ich vor einiger Zeit geschrieben hatte. Aber das wichtigste war immer, dass sie Spaß am Kindergarten hat und gern hingeht.

Wir wechseln uns mit dem Hinbringen immer ab. Entscheiden morgens spontan, durch das Schichteln meines Mannes ist es gut möglich, was ich toll finde. Auch lassen wir die Große entscheiden, ob sie heute mehr Lust auf Mami oder Papi hat 😉

Heute brachte sie wieder Papa hin, hat seit Montag den Wunsch geäußert er soll sie hinbringen und abholen – er hat Urlaub, da geht das ganz gut.

Der Morgen verlief wie immer….natürlich vor dem Wecker aufgewacht, zu uns zum kuscheln gekommen, noch einwenig im Bett gelegen und das Kinderprogramm laufen lassen. Danach gemeinsam gefrühstückt, lieb verabschiedet, viel Spaß gewünscht, alle waren gut gelaunt…. und zeitig – gegen 8 Uhr – in den Kindergarten gebracht. Soweit so gut. Aber als mein Mann wieder zurück kam, meinte er es hat ein Problem gegeben. Verblüfft sah ich ihn an und fragte was los sei? Er meinte sie fuhren wie immer zum Kindergarten, kamen an, gingen rein, sie zog sich um und brachte ihren Rucksack hinein. Kam dann gleich wieder raus und meinte sie wolle nicht rein, sie bleibt jetzt hier draußen bei der Garderobe sitzen. Er fragte sie was los sei – mehrmals – aber sie blieb stumm oder meinte nur, sie möchte nicht rein. Als plötzlich lachen von ihnen kam, meinte sie, die Kinder würden sie auslachen. Er erklärte ihr, dass das nicht der Fall war, sondern das die Kinder da drinnen etwas spielen und sie deshalb gelacht haben. Dann meinte sie, sie wird auf ihre Freundin warten und dann reingehen. Er erklärte ihr, dass das nicht immer geht, wenn sie mal nicht kommt, dann kann sie auch nicht die ganze Zeit hier draußen sitzen bleiben.

Ich kann mir nicht erklären was mit ihr los war?

Noch gestern meinte sie, es macht ihr soviel Spaß und sie erzählt was sie gemacht haben, ob basteln, singen oder ähnliches…. ich frage sie jeden Tag mehrmals aus, ob alles in Ordnung ist, denn nach all den Skandalen die man so hört und sieht, weiß man ja nie. Sie können noch so freundlich sein, aber was oft in Wirklichkeit vor sich geht, kommt erst zu spät raus. Deshalb ist es mir ganz wichtig, dass unsere Kinder mit uns reden, offen und ehrlich! Sie sollen wissen das sie uns immer alles erzählen können und ich hoffe sehr, dass sie das auch noch lange Zeit tun werden.

Jedenfalls kam dann irgendwann die Erzieherin und nahm sie mit zum Basteln. Das war für sie kein Problem, ging ohne Probleme mit ihr mit und der Papa konnte wieder heim fahren. Ich fragte später meine Freundin, die ihre Tochter später hinbrachte, ob sie bei unserer Großen etwas bemerkt hatte oder ob sie irgendwie traurig war oder draußen gesessen ist – aber nichts, sie war fleißig am basteln und hatte Spaß.

Ich war sehr erleichtert das zu hören. Denn ganzen Vormittag spuckte es mir im Kopf, ob hoffentlich alles gut ist und als sie endlich zum Abholen war, war alles ok. Sie meinte wieder sie hatte einen schönen Tag gehabt, Spaß gehabt, gebastelt…..alles gut.

Kennt ihr das vielleicht?

Ging es euren Kindern auch schon mal so?

Übersehen ich irgendwas????

Auf Nachfragen im Kindergarten, was ich regelmäßig mache, ist alles ok.

Eine Freundin meinte, dass die Kinder ihrer Schwester ab und zu mal eine Phase dabei haben, dass sie plötzlich keine Lust mehr auf Kindergarten haben. Einige Zeit später ist wieder alles gut und sie gehen wieder hin, als wenn nichts gewesen wäre.

Komische Situation…..

Advertisements

2 Kommentare zu „Kindergarten-Blues…..

  1. Das ist völlig normal. Kenne ich von meiner kleinen Schwester und meinen Nichten genau so. Als Kind fängt man plötzlich an darüber nachzudenken, ob man zu Hause was verpasst, weil das Kind nun die Fähigkeit erlangt aus anderen Perspektiven zu sehen.

    Bei mir war es aber so schlimm, dass ich nach einiger Zeit aus dem Kindergarten abgemeldet wurde, weil ich überhaupt nicht da bleiben wollte. Hab dann auch gerne mal von 9 bis 12 Uhr durchgeheult. Aber da ich von Anfang an keinen Spaß am Kindergarten hatte, ist das schon ein ganz anderer Fall 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s