Impfung MMR – die Erste :)

So heute stand frühes Aufstehen auf der Tagesliste 😦 was sich zu Mittagszeit sehr bemerkbar macht, kennt ihr sicher 😉

Erst die Große für den Kindergarten fertig gemacht und zeitiger hingebracht, danach ging`s zum Arzt, um die Kleine gegen Maser- Mumps-Röteln impfen zu lassen. Sie hatte zum Glück gut geschlafen und war bestens gelaunt, was sich sicherlich nach dem impfen ändern würde 😉 aber da Papa diesmal mitkommen konnte, war es nicht so schlimm.

Zum Glück waren wir früher dran und hatten schön brav einen Termin gemacht, denn zum impfen kann man auf gut Glück auch einfach so vorbeikommen, aber dann kann es schon mal passieren, dass man ewig warten muss, auch wenn es nur um einen kleinen Picks geht. Jedenfalls sind wir brav eine Viertelstd. vorher dagewesen und machten es uns auf dem Wartestuhl bequem. In den 15 Minuten in denen wir warten mussten, bis wir dran waren, hörte das Telefon nicht mehr auf zu läuten. Anscheinend ist die Woche Vertretung angesagt, weil ein anderer Arzt krank ist und dementsprechend war der Patientenandrang gigantisch. Wir saßen in der Ecke und dachten es nimmt kein Ende mehr. Aber die meisten verstanden, dass sie längere Zeit warten müssen, da ja die normlen Patienten mit Termin erstmal drankommen. ABER DANN kam eine junge Frau, die nach Außen überhaupt nicht krank aussah – was aber nichts zu heißen hat. Jedenfalls kam sie an die Reihe und meinte sie brauche jetzt sofort unbedingt einen Termin beim Arzt. Der Blick der Sprechstundenhilfe war unbezahlbar 🙂 Sie erklärte ihr, dass sie heute Vertretung haben und zusätzlich zu ihren normalen Terminen zich andere noch dazwischen quetschen muss. ABER sie meinte, sie wäre ein dringender Notfall und muss so schnell wie möglich dran kommen. Wieder dieser Blick 🙂 also wie ein Notfall sah sie nicht aus, Kleidung schick, Make up schick, Stimme etwas überheblich – aber kann ja sein, dass etwas fehlt. Die Sprechstundenhilfe meinte, sie wird sich Mühe geben, aber erst müssen alle anderen „Notfälle“ und Termine dran kommen, es kann schon bis zu 2 Std. dauern, bis sie dran kommt. Das Augenrollen war unbezahlbar 🙂 Nein, das wäre für sie unmöglich, sie muss unbedingt früher dran kommen. Würde sie denn nicht sehen, wie dringend es ist??? Naja, zu sehen war nix, aber  das empfindet ja jeder anders.

Zum besseren Verständnis: Die Arztpraxis ist nicht sehr groß, sodass die Anmeldung im Raum steht und halb herum, sind die Stühle, auf denen man warten kann.

Deshalb bekam jeder das Gespräch mit, was ich nicht so toll finde, aber was soll man machen. Ich bin eine davon, die immer weghört, der Gesundheitszustand sollte doch privat bleiben, aber ab und zu kann ich auch nicht wiederstehen – geb ich ehrlich zu – da habe auch ich hingehört. Witzig fand ich, dass diese Frau der Arzthelferin nicht nennen konnte, was sie hat, dass es so dringend ist. Wobei vielleicht war es zu privat…..

Naja, wir waren dann dran zum Impfen, wofür uns unsere Kleine natürlich ordentlich schimpfte, aber hilft nichts, war ja schnell vorbei 🙂 zum Glück weiß sie nicht das sie noch die nächsten zwei Monate weitere Impfungen vor sich hat….oh je, dafür ist im neuen Jahr erstmal Ruhe 🙂

Ich bin gespannt wie sie sie verträgt. Ihre Schwester hat immer mit Fieber reagiert, auf das bin ich schon eingestellt, aber angeblich gibts bei der Impfung auch einen kleinen Ausschlag als Bonus dazu – stimmt das? Ich kann mich nicht erinnern, dass die Große einen bekommen hat….. Kennt ihr das? Haben eure Kinder bei der MMR Impfung einen Ausschlag bekommen? Hat der lange angehalten?

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s