Schlechte Freundin :( …..

Seit unsere Große im Kindergarten ist, bringt sie jede Woche eine kleine Krankheit mit. Hier mal einen Husten, da mal einen Schnupfen oder einfach nur Halsweh…. Aber das ist klar, bei so vielen Kindern, da muss das Abwehrsystem erstmal auf Vordermann gebracht werden. Ich dachte wenn man sein Kind großteils gesund ernährt und aufpasst, dann wird sie sicher nicht so schnell krank oder bringt so oft etwas mit. Aber es ist ein großer Unterschied ob man sich privat trifft oder nur einmal in der Woche in der Spielgruppe mit vielleicht 10 Kindern. Kindergarten ist dann doch ein anderes Kalibar 😉

Aber jetzt ist nicht nur der Kindergarten am Anstecken schuld, sondern auch eine gute Freundin meiner Kleinen. Sie hat ebenfalls zwei Kinder, im gleichen Alter und so sehr ich sie auch mag, aber momentan wechseln sich ihre Kinder mit Schnupfen und Husten ab und geben es an meine wöchentlich ab. Seit einem Monat ist steckt sich entweder die Große zuerst an oder die Kleine. Letzte Woche hat sich die Große wieder bei ihrer Großen angesteckt. Sie meinte sie habe einwenig Schnupfen, aber die Nase ist so stark gelaufen, das ständige Niesen, da musste sie sich anstecken. Deshalb musste meine Große dieses Wochenende, trotz des schönen Wetters, viel das Bett bzw. die Couch hüten. Das hat mir leid getan, aber was sollte ich machen? Bevor sie auf ihren geliebten Kindergarten verzichten sollte…. Zum Glück hats die Kleine nicht erwischt. Aber jetzt hat die Große von meiner Freundin nicht nur Schnupfen, sondern auch Husten. Und hat inzwischen ihre Großeltern samt Schwester angesteckt. Während unsere Beiden jetzt wieder einigermaßen gesund sind.

Normalerweise passe ich Montags immer auf ihre Kleine auf, damit sie mit der Großen zum Turnen gehen kann, aber dann ist die Gefahr wieder da, das sich meine Kleine wieder ansteckt 😦 oh je, ich wusste nicht was ich sagen soll…. aber als ich es meinem Mann sagte, war sein Kommentar sofort: OH NEIN! Nicht schon wieder!!!! Ich würde gern mal eine Woche haben, in der unsere Kinder gesund bleiben!!!!

Das verstehe ich auch, vor allen weil er diese Woche Frühschichten hat und um 5 Uhr weg muss, da schlaucht eine kurze Nacht – wie wir es die letzten Wochen hatten.

Also musst ich meiner Freundin sagen, dass das leider nicht klappt, denn wir möchten das die Kinder möglichst ganz gesund werden, den restlichen kleinen Schnupfen wegbekommen und es ihnen wieder gut geht, vor allen weil Anfang November der Nachwuchs kommt und ich ihn nicht gleich wieder mit Schnupfen und Husten anstecken möchte. Sie war zwar nicht böse, aber ich merkte ihr die Enttäuschung an und einen kleinen Kommentar wie: „Eigentlich ist es ja egal, denn sie werden ja so oder so wieder krank, dank dem Kindergarten!“ – konnte sie sich nicht verkneifen.

Ich nimm`s ihr nicht übel – aber wie hätte ich denn sonst handeln sollen? Bin ich jetzt deswegen eine schlechte Freundin???? Hab schon ein schlechtes Gewissen, aber ab und zu muss man auch an sich denken oder nicht??? Mir fällt es sehr schwer nein zu sagen, aber ich wusste, wenn ich nichts sage und sie kommen lasse, dann wird mein Mann ziemlich stinkig auf mich sein und wenn die Kinder dann krank werden – erst recht.

Es ist wirklich schwierig es jedem Recht zu machen……ich hoffe mit der Zeit wirds besser 🙂 und leichter 😉 echt schwer niemand auf die Füße treten zu wollen.

Ich überlege oft, wie egoistisch darf man dann da sein? Schwer es zu beantworten….

Was denkt ihr darüber????

 

Advertisements

7 Kommentare zu „Schlechte Freundin :( …..

  1. Du bist keine schlechte Freundin – und eine richtig gute Freundin versteht das auch – auch wenn sie im ersten Moment vielleicht nicht so wirkt. Ich kann Dich gut verstehen und Schlafmangel bringt der ganzen Familie wenig und ewig herumschnupfen auch nicht -auch wenn es mit der Zeit besser wird. Liebe Grüße und eine gute schnupfenfreie Zeit, Cornelia

    Gefällt 1 Person

  2. Ich finde, du bist keine schlechte Freundin! Im Gegenteil! Ich finde es egoistisch von deiner Freundin ihre kranken Kinder einer Hochschwangeren anzudrehen. Das würde mir nicht im Traum einfallen.
    Ich bin immer mega stinkig, wenn ich meinen Grossen z.B. im IKEA abgebe und dort nur Kranke rumspringen und 2, 3 Tage später bei uns das Gehuste und Geschnupfe losgeht! Kranke Kinder gehören nicht unter andere Leute. BASTA! Ich finde, du hast im Sinne deiner Kinder gehandelt und das ist immer das Wichtigste!

    Gefällt 2 Personen

    1. Meine Kinder sind zwar schon groß aber auch ich kenne das und das wird noch schlimmer :-´) wenn Röteln – Masern und co kommen…oder in der Grundschule Eltern ihre Kinder nicht auf Läuse kontrollieren/behandeln und die Schule fast schließen muss -.- weil das immer und immer wieder aufkeimt -.- Kranke Kinder gehören nach Hause und auch mit einem Schnupfen und ich finde die Aussage korrekt das deine Freundin eher egoistisch ist, wenn sie schnupfige Kinder herum reicht. Sollte sie dir das wirklich krumm nehmen, dann musst du über kurz oder lang eine neue Freundin suchen, denn dann ist sie keine „Gute“. Und es wird immer wieder solche Situationen geben wo sie Gutmütigkeit ausnutzt und sie weiß das du nicht „nein“ sagen kannst… Kopf hoch…zuerst solltest du immer zu deiner Familie stehen und zu deinem Mann…dann kommen erst die Anderen ! Auch Oma Opa Bruder Schwester und dann die Freunde…

      Gefällt 3 Personen

      1. Da hast du Recht, aber es ist manchmal so schwer, aber ich lerne immer wieder dazu und es stimmt: Familie muss vorgehen!!! Wenn sie es nicht verstehen, sind sie selbst schuld. Versuche den Kontakt jetzt eher gering zu halten, denn ich merke es ändert sich nichts. Und je mehr man auf sich zuerst schaut, desto mehr wird es einem angekreidet 😦

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s