Hohes Kinderbett – gefährlich??? Mama ist nicht begeistert….

Ja, ich weiß was man sich nach der Überschrift denkt!!!!

Wieso kaufst du es dann!!! Selbst schuld!!!!

Das denke ich mir auch – Tag für Tag – aber trotzdem habe ich es getan. Im Geschäft hat es so niedlich ausgesehen und die Große samt Papa, die Gesichter als sie es zum ersten Mal sahen, waren unbezahlbar. Sie waren so begeistert und strahlten, da konnte ich nicht nein sagen 😦 aber jetzt seit es in ihrem Zimmer steht, mache ich mir immer Sorgen, dass sie mir runterfällt. Die normale Leiter benutzt sie noch nicht wirklich. Hoch kommt sie, aber runter fällte es ihr noch schwer, deshalb klettert sie die Rutsche hoch, wobei sie ständig weggerutscht ist und wir deshalb die Sprossen angebracht haben, die dabei waren. Aber die waren soweit auseinander, dass wir zusätzlich noch welche hinzugefügt haben. Jetzt ist das rauf und runter kommen nicht mehr so schwer. Tagsüber finde ich das Bett auch total in Ordnung. Sie kann oben entspannen und spielen, kann vor ihrer Schwester flüchten und hat unten noch jede Menge Stauraum. Aber Nachts, sie sitzt oft da, noch träumend und wenn sie sich dann bewegt, bange ich immer, dass sie mir hoffentlich nicht runterfällt. Deshalb lasse ich mir bei ihr das Babyphone mit Bildschirm, dass sich sofort einschaltet, wenn sie sich rührt. Und die Treppe haben wir vorsorglich mit zwei Holzbalken zugemacht, denn einmal saß sie da und wackelte vor sich hin, dass ich Angst hatte, sie knallt mir einfach runter. Ich denke wenn sie älter wird, wird es leichter – für mich 🙂 aber nochmal kauf ich so ein Bett nicht. Auch wenn man sich viel Platz dadurch spart, aber noch eine Sorge mehr, das ist nichts für mich!

Vielleicht kennt ihr das auch? Habt ihr auch so ein Bett gekauft?

 

Advertisements

8 Kommentare zu „Hohes Kinderbett – gefährlich??? Mama ist nicht begeistert….

  1. Ich kann dich da voll verstehen. Wir haben so ein ähnliches Hochbett nur ohne Rutsche.Am Anfang war mir das nachts nichts hatte immer angst das sie im Halbschlaf die Treppe runter fällt.Tja in den 2 Jahren wo sie es jetzt hat ist sie nicht einmal runter gefallen.Mittlerweile ist die Angst weg das was passiert.Die große und die mittlere sitzen auch oft zusammen in dem Bett (fast 5 Jahre und fast 3 Jahre sind die beiden) und da ist bisher nichts passiert.

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo, wir haben unserem Grossen mit 4 Jahren auch so ein Bett geholt. Ich hatte eigentlich nie wirklich Angst. Er ist schon immer sehr sportlich und ein guter Kletterer gewesen. Runter- oder rausgefallen ist er auch nie.
    Im Gegenteil, jetzt steht sein Bett auf ganz normaler Höhe und hat diesen Rausfallschutz nimmer und da ist er letztens im Schlaf mal rausgeplumpst!! 😀

    Gefällt 1 Person

  3. Ich hatte früher selber so ein Bett und habe es geliebt 😊Es ist nie was passiert, ich glaube eigentlich, dass Kinder da ziemlich geschickt sind…aber wenn es ums eigene Kind geht, ist man wahrscheinlich nicht mehr so tiefenentspannt 😄 Ich drück die Daumen, dass du dich irgendwann mehr entspannen kannst, je größer sie wird, desto einfacher wird es auch ☺️

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s