Attraktion im Baumarkt – oh mein Gott 3 Kinder!!!!

Heute Nachmittag beschlossen wir trotz schlechten Wetter mit den Kinder raus zu gehen, da es leider immer wieder regnete, nahmen wir das Auto und dachten uns, wir shoppen uns durch einpaar Geschäfte. Gönnen uns wieder eine Obstration (siehe Beitrag vorher) 🙂 und was Süsses fürs Wochenende – die Kinder fanden es toll und die Zeit verflog, niemand hat sich gelangweilt 🙂

Dann fiel uns ein, wir brauchen noch Glühbirnen, denn unsere Lampe im Wohnzimmer liebt es immer wieder einen Wackelkontakt zu haben und regelmäßig brennen die Glühbirnen durch. Eigentlich bräuchten wir inzwischen Rabatt auf Glühbirnen 😦

Jedenfalls machten wir uns auf und fuhren zu unserem Baumarkt im Ort. So weit so gut, wir gingen rein, holten unsere Glühbirnen und machten uns auf zur Kasse. Mein Mann hatte unsere Kleine im Arm, legte alles aufs Band und ging zahlen. Währenddessen stand ich mit der Großen am Band und wartete, bis die Kartenzahlung durch war. Meine Große machte einen Schritt zur Seite und mein Babybauch kam zum Vorschein.

Zum besseren Verständnis: ich kam mit meiner Großen einige Sekunden später nach und die Verkäuferin hatte meinen Mann ganz normal begrüßt, dass bekam ich noch mit. Dann kam ich mit der Großen und sie war sich wahrscheinlich zuerst nicht sicher, ob wir dazu gehören, aber als die Große ihn mit Papa ansprach war es klar. Wir stellten uns hinter ihm und die Verkäuferin sah zuerst meine Große, dann mich an und man konnte ihr ankennen, dass sie etwas zu uns sagen wollte, aber dann ging meine Große zur Seite und ihr Blick fiel geradewegs auf meinen Bauch. Ich sah ihr deutlich an wie sich ihre Miene veränderte. Dann wanderte ihr Blick zu mir, zu meinem Bauch, zu meiner Großen und sie mich so richtig abwärtend ab. Ihr Mund schloss sich und ihr Blick wendete sich von uns ab. Eigentlich wollte ich sie ebenfalls begrüßen, aber nach diesem Blick und da sie meinte, nichts sagen zu müssen, weder ein hallo noch ein wiedersehen – ne wieso sollte ich dann etwas sagen!!!!???? Eigentlich stehe ich über sowas, aber inzwischen geht es mir sowas von auf den Senkel, wie die Leut kucken!!!!

Ich weiß das der Standart ein oder zwei Kinder ist!

Ich weiß das viele mit mehr Kindern, leider ist es so – tut mir leid – vom Staat leben.

Aber müssen denn gleich alle über einen Kamm geschert werden?????

Ich kam mir vor wie so a Zootier – ohje – seltene Gattung und dann oh nein!!! Wie können die nur!!! Sicher haben sie nichts zu tun, sitzen nur zuhause, leben von den Steuern und haben nichts anderes im Kopf als noch Kinder zu machen, um noch mehr bezahlt zu bekommen!!!!

Ehrlich, wenn wir nur mit der Kleinen unterwegs sind, ist es kein Problem. Oder ich allein mit einer von den Beiden, des ist okay, aber sobald wir alle zusammen in der Stadt spazieren oder nur einkaufen gehen, wirst angeschaut, wie der letzte Abschaum!

Es nervt!!!! Ob in der Arbeit von meinem Mann oder im Kindergarten oder in der Nachbarschaft, mann muss sich ständig rechtfertigen, warum man mehr Kinder möchte. Ehrlich bis auf die Familie, die auch am Anfang geschluckt hat und immer wieder nachfragt, wollt ihr dann wirklich noch eins? Ja wir wollen gern Vier!!!! Und einigen Freunden und sogar der Frauenärztin, die es toll findet – sind nur sehr wenige dabei, die nicht die Nase hochziehen und dich gleich abstempeln.

Natürlich ist es nicht einfach, aber das sollte doch jeder für sich entscheiden. Und oft siehst du es den Mensch an, ich meine, wir fahren ein schönes Auto – keine Schrottkiste, wir kleiden uns ganz normal – nichts zerlumptes oder löchriges oder schmutziges, wir kaufen normale Sachen – nicht nur Angebote oder reduziertes….. man sieht es manchmal oder leider viel zu oft manchen an, wie ihr finanzieller Status ist. Aber ich sage immer, wenn man gesund und sauber aussieht, dann sollte man sie nicht gleich von vorn herein abstempeln.

Vielleicht ging es euch auch schon mal so……ich finde es einfach nur traurig, wenn man darüber nachdenkt. In der heutigen Zeit muss man sich eh schon doppelt überlegen, was man sich anschafft und wenn man überlegt eine Familie zu gründen, muss es erst recht überlegt sein. Schließlich will man ihr etwas bieten können. Ich möchte nie zu meinen Kinder sagen müssen: nein, du kriegst jetzt keine Kugel Eis, weil wir es uns nicht leisten können!

Es muss einfach alles passen – aber dieses vorschnelle Urteilen sollte einfach aufhören!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s