Roter Hintern – nicht mit uns!!!!

Also bis jetzt hatten wir immer das Pech, egal wie sehr man versucht hat vorzubeugen, stets hatten die Mädels immer wieder einen roten Hintern und wie sehr man auch geschmiert hat, es hat oft ewig gedauert, bis es endlich besser wurde.

Vielleicht kennt ihr das Problem auch 😦

Am besten hatten damals Penatencreme und Weleda bei uns abgeschnitten. Haben einige Tage gebraucht, aber mit ihnen ging die Rötung meist weg. Es tat mir immer nur so leid, wenn die Kleinen weinten, nicht nur weil der Hintern ihnen weh tat und man doch immer wieder sauber machen musste, sondern auch weil egal welche Creme man draufschmiert, sie anfangs einwenig brennt.

Ich habe selbst an mir den Test gemacht. Als ich mal wieder doll verschnupft war und eine rote Nase hatte, sodass die Haut schon knallrot war und bei jeder Berührung weh tat!

Da nahm ich mir alle Cremes vor, die ich von den Kindern hatte, von Hipp, Penaten, Weleda, Babylove, Bepanthen……alles was mir in die Hände fiel, ich schmierte mir alles einwenig bei der Nase hin und es gab wirklich nicht ein Produkt, dass nicht am Anfang gebrannt hatte. Manches mehr, manches weniger. Da verstehe ich die Kinder gut, wenn sie anfangen zu weinen und protestieren. Mit der Zeit gehts dann, je öfters man schmiert, desto weniger tuts weh. Aber ich hätte so gern ein Produkt, dass sogleich von Anfang an nicht weh tut!

Aber wisst ihr was  – ich habe es gefunden!!!!!!

Ein Tipp meiner Hebamme: nimm doch INOTYOL – Salbe.

dscf7478

Vom Namen her sagte sie mir etwas: die Salbe haben wir gern im Krankenhaus genommen. Ich hatte sogar noch etwas zuhause und siehe da. Sie brennt kein bisschen, ist wahnsinnig ergiebig und sobald man sie aufträgt, hat sie eine Schutzschicht über der geröteten bzw. fast schon offenen Stelle aufgebaut, sodass kein weiterer Urin oder Stuhlgang dem was anhaben kann. Genau das Richtige für uns. Und siehe da, am Mittwoch Nachmittag angefangen damit den kleinen Hintern von unserem Kleinen einzuschmieren und bereits heute Früh – nach nicht mal zwei Tagen – keine wunde Stelle mehr vorhanden!

Ich bin begeistert! Ab jetzt werde ich nur noch mit dieser Salbe schmieren, sobald eines der Kinder wieder eine wunde Stelle hat.

Vielleicht kennt ihr die Salbe auch – falls nicht – ich kann sie Euch nur empfehlen, probiert sie mal aus und ihr werdet begeistert sein und die Kleinen werden es Euch danken 🙂

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s